Weingut
Klaus-Martin Marget

Johanniterstr. 57
79423 Heitersheim
Tel 07634 2254
Fax 07634 35658
info@weingut-marget.de


AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen

Anbieter:
Weingut Marget
Klaus-Martin Marget
Johanniterstraße 57
79423 Heitersheim
Tel 07634-2254
Fax 07634-35658
E-Mail 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web 
http://www.weingut-marget.de

 

Angebot
Die genannten Preise gelten in Euro. Alle Preise enthalten, soweit nicht anders angegeben, die jeweilige gesetzliche Umsatzsteuer. Mit Erscheinen neuer Preislisten bzw. durch Anzeige neuer Preise verlieren alle Preise aus älteren Preislisten ihre Gültigkeit. Bestellungen sind nur durch individuelle Kommunikation (E-Mail, Fax, Telefon, in unseren Geschäftsräumen) möglich.

Zeitpunkt des Vertragsschlusses
Ein Vertrag kommt zustande, indem wir Ihre verbindliche Bestellung innerhalb von 5 Arbeitstagen nach Eingang der Bestellung etwa durch Auftragsbestätigung oder Lieferung der bestellten Waren annehmen.

Ebenso kommt ein Vertrag zustande, wenn wir Ihnen ein verbindliches Kaufangebot übermitteln und Sie dieses Angebot innerhalb gesetzlicher Fristen annehmen (§ 147 BGB). Preislisten, Kataloge und allgemein verfügbare Darstellungen von Leistungen im Internet enthalten keine verbindlichen Angebote, sondern lediglich unverbindliche Aufforderungen zur Abgabe einer Bestellung. 

Lieferung
Selbstabholung an unserer Geschäftsadresse ist jederzeit möglich und natürlich versandkostenfrei. Bei Selbstabholungen gewähren wir Ihnen zudem einen Rabatt von € 0,50 pro Flasche.

Lieferungen sind nur innerhalb Deutschlands möglich. Ab 12 Flaschen liefern wir versandkostenfrei. Darunter berechnen wir für Verpackung und Versand einen Selbstkostenpreis in Höhe von € 9,-.

Wir liefern innerhalb von ca. 14 Tagen. Wir behalten uns jedoch vor, unsere temperaturempfindlichen Produkte bei extremen Temperaturen im Winter oder Sommer erst auszuliefern, sobald die Temperaturen wieder einen gefahrlosen Versand zulassen.
Wir sind nicht verpflichtet, mehrere Auslieferungsversuche zu unternehmen. Holen Sie nach unserer schriftlichen Anzeige der Nichtzustellbarkeit die Ware nicht binnen einer Woche bei der von uns in der Mitteilung angegebenen Abholadresse ab, sind wir berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten. Geleistete Zahlungen werden abzüglich des entstandenen und belegbaren Logistikaufwands erstattet.

Ersatzangebot
Ist ein Vertrag noch nicht zustande gekommen, bieten wir für eine ausverkaufte Sorte branchenüblich den Nachfolgejahrgang an, sofern er gleichwertig in Art, Qualität und Preis ist. Falls Sie das Angebot nicht annehmen möchten, nehmen wir evtl. bereits gelieferte Ware selbstverständlich auf unsere Kosten zurück und wir erstatten unverzüglich evtl. bereits geleistete Zahlungen.

Liefervorbehalt

Bei einem bereits geschlossenen Vertrag können wir vom Vertrag zurücktreten, wenn wir aus Gründen, die wir nicht zu vertreten haben, die bestellte Ware ausnahmsweise dauerhaft nicht liefern können. In diesem Fall weisen wir Sie unverzüglich auf das bestehende Lieferhindernis hin und erstatten evtl. bereits geleistete Anzahlungen.

Teillieferung
Wir sind zu Teillieferungen in zumutbarem Umfang berechtigt, wobei wir die dadurch verursachten zusätzlichen Versandkosten übernehmen.

Zahlung
Zahlung kann per Vorkasse sowie per Bankeinzug (wir belasten Ihr Konto erst, wenn wir Ihre Bestellung annehmen) erfolgen. Und natürlich bar - bei einem direkten Einkauf in unseren Geschäftsräumen.
Die Bezahlmöglichkeit per Rechnung ist nur Stamm-Kunden (ab der 2. Bestellung) vorbehalten. Bei besonders hohen Rechnungen und abhängig von den bisherigen Zahlungen behalten wir uns vor, eine Belieferung nur mit einer anderen als der gewünschten Zahlungsart anzubieten. Unsere Rechnungen sind bei Erhalt der Ware ohne Abzug sofort fällig. Bis zur vollständigen Zahlung bleibt die Ware unser Eigentum.

Widerrufsbelehrung für Verbraucher

Widerrufsrecht: Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware bzw. die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Weingut Marget, Klaus-Martin Marget, Johanniterstr. 57, 79423 Heitersheim, Tel 07634 2254, Fax 07634 35658, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs: Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an Weingut Marget, Klaus-Martin Marget, Johanniterstr. 57, 79423 Heitersheim, zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Vom Widerrufsrecht ausgeschlossen sind Verträge zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind und Verträge zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

Muster-Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück an Klaus-Martin Marget, Johanniterstr. 57, 79423 Heitersheim oder Fax 07634 35658 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!:

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*):

___________________________________________________________

Bestellt am (*)/erhalten am (*): ___________________________________________________________

Name des/der Verbraucher(s): ___________________________________________________________

Anschrift des/der Verbraucher(s): _________________________________________________________

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier): _______________________________

Datum: ______________

(*) Unzutreffendes streichen.

Reklamationen
Bei Mängeln gilt die gesetzliche Mangelhaftung. Bitte sprechen Sie uns unter den Kontaktdaten („Anbieter“) an, damit wir gemeinsam die Reklamation zu Ihrer Zufriedenheit bearbeiten können.
Trotz bester Verpackung können Pakete auf dem Transportweg beschädigt werden. Wir bitten Verbraucher, nach Möglichkeit eine schon bei Zustellung sichtbare äußere und sichtbare Beschädigung zu vermerken, sich dies vom Zusteller quittieren zu lassen und uns zu sofort informieren; unterbleibt dies, ist dies für Verbraucher jedoch folgenlos.
Kunden, die nicht Verbraucher sind, haben offensichtliche Mängel und Transportschäden unverzüglich bei Erhalt gegenüber dem Frachtführer und gegenüber uns zu beanstanden. Nicht offensichtliche Mängel sind uns unverzüglich zu melden, sobald sie entdeckt werden.

Außergerichtliche Streitbeilegung

Die EU-Kommission stellt unter dem externen Link http://ec.europa.eu/consumers/odr/ eine Plattform mit dem Ziel der außergerichtlichen Beilegung von Verbraucherstreitigkeiten über Online-Bestellungen bereit. Wir sind in diesem Zusammenhang über die E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erreichbar. Wir sind jedoch zur Teilnahme an außergerichtlichen Streitbeilegungsverfahren vor Verbraucherschlichtungsstellen nicht bereit und auch nicht verpflichtet.

Schlussbestimmungen
Es gilt ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts, zwingendes Verbraucherschutzrecht am Verbraucherwohnsitz bleibt unberührt.
Sind Sie Kaufmann, so ist Erfüllungsort und Gerichtsstand für alle Ansprüche unser Firmensitz.
Sollten einzelne Bestimmungen oder Vertragsteile ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so berührt dies weder die Gültigkeit der anderen Bestimmungen, noch die Wirksamkeit des Vertrages.

 

Ausgezeichnet von:

 

feinschmecker2020